FREIWILLIGE

FEUERWEHR REDLHAM

130. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Redlham

Diese Jubiläumsversammlung fand am Samstag, den 11. März 2017 im Veranstaltungssaal in Redlham statt. Zahlreiche Mitglieder sowie Ehrengäste folgten der Einladung.

Unter den geladenen Gästen konnte Abschnitts-Kdt. BR Hannes Niedermayr, Bez. Feuerwehrkurat Herbert Schiller, Abschnitts-Jugendreferent OAW Rudolf Spießberger, Bgm. Johann Forstinger sowie zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates und unsere Feuerwehrfrauen begrüßt werden.

Nach der Begrüßung wurde den verstorbenen Kameraden gedacht und bei einer Schweigeminute innegehalten.

Nachdem unser Kassier AW Peter Bonner den Kassabericht für das Rechnungsjahr 2016 präsentierte, wurde er auf Antrag der Kassaprüfer von den Anwesenden per Akklamation entlastet.

Der gemeinsame Tätigkeitsbericht des Schriftführers und des Kommandanten wurde mittels PowerPoint-Präsentation v. HBI Markus Forstinger vorgetragen.

Bei diesem interessanten Jahresrückblick ging es neben den 66 Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten auch um diverse Veranstaltungen und kameradschaftlichen Aktivitäten.

Im Anschluss wurden sieben Kameraden befördert und fünf Kameraden mit der Feuerwehrdienstmedaille des Landes OÖ. ausgezeichnet.

Seitens des Abschnittskommandos wurde Kdt. HBI Markus Forstinger die Bez. Verdienstmedaille Stufe II, für seine Tätigkeit als Kommandant und sein Engagement auf Abschnitts- und Bezirksebene verliehen.

Nach den Ansprachen der Festredner konnte die 130. Jahreshauptversammlung geschlossen werden und man ging in den gemütlichen Teil über.

Nähere Einzelheiten sind dem Jahresbericht zu entnehmen.

Download Jahresbericht als PDF


Höhenretterübung mit den Höhenrettern der FF Vöcklabruck

Am Freitag 25.11.2016 ging es am Abend in der Übung teilweise hoch hinaus.
Gemeinsam mit der Höhenrettungsgruppe der FF Vöcklabruck wurde eine Schulung über
Selbstsicherung und Abseiltechnik abgehalten.

Unserer Wehr wurden dabei notwendige Knoten und die zu verwendenden Materialen
erklärt und näher gebracht.
Auch unsere Jugend war dabei, den Jungs wurde erklärt was die Höhenretter machen
und wo diese eingesetzt werden.
Alljene die den Mut fanden konten sich Abseilen bzw. wurden Abgeseilt.
Bei der Jugend wurde dies aus rund 7 Metern gemeinsam mit einem Höhenretter
gemacht. Die Aktiven seilten sich anschließend aus rund 16 Metern ab.

Das Thema Selbstsicherung wird bei diversen Einsätzen, gerade aber bei Unwettereinsätzen
nach Stürmen oder Schneefällen, immer notwendiger.
Daher wurden ab ca. 2011 vom Landesfeuerwehrkommando Höhenrettungsstützpunkte
eingerichtet. Grundsätzlich gibt es in jedem Bezirk einen Stützpunkt, in unserem Bezirk
gibt es aufgrund der Geographie zwei Stützpunkte mit Vöcklabruck und Frankenmarkt.

Einen Herzlichen Dank der Höhenrettungsgruppe der FF Vöcklabruck unter HBI Thomas Weiß
für eine sehr interessante und lehreiche Schulung.


Wissenstest 2016

Am Samstag 12.11.2016 fand in der Neuen Mittelschule der Wissenstest im Feuerwehrbezirk Vöcklabruck
statt.
Wie schon bei der Erprobung wurde hier das Wissen unserer Feuerwehrjugend abgefreagt.
Die 16 Jungfeuerwehrmänner unserer Feuerwehrjugend traten hierbei in der Stufe Bronze an.

Die Fragen beim Wissenstest wurden bereits im Vorfeld ausgiebig in Zahlreichen Übungen und Schulungen
sowie der Erprobung abgearbeitet.


Das Kommando, die Kameraden und natürlich die Jugendbetreuer gratulieren zum bestandenen Wissenstest!

1. Erprobung unserer Feuerwehrjugend

Herbstzeit ist Lernzeit im Bezirk Vöcklabruck. Nach den erfolgen bei den Bewerben unserer Jugend stand seit
mitte September die Wissensausbildung auf dem Übungsplan.
Durch die Vorbereitung für den Wissenstest der am 12.November statt fand musste auch die Erprobung
durch das Kommando abgenommen werden.
Unsere 16 Burschen welche das Wissenstestabzeichen in Bronze absolvierten daher am Samstag 05.11.2016
die 1. Erprobung.
Dabei wurde das Allgemeinwissen, Dienstgrade, Wasserführende Armaturen, Vorbeugender Brandschutz,
die Seilknoten, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung und Erste Hilfe abgefragt.
Durch die gute Vorbereitung war es für unsere Feuerwehrjugend ein leichtes die Erprobung zu bestehen.

Das Jugendbetreuerteam und das Kommando sowie die Kammeraden gratulieren
zur bestandenen Erprobung!

Hochzeit Lenzeder Wolfgang & Doris

Die Hochzeitsglocken läuteten am Samstag den 03.Septemper für unseren Kameraden und Zugskommandanten Lenzeder Wolfgang und seine Doris. Im Schlosspark Puchheim gaben sich die beiden bei traumhaftem Wetter das Ja-Wort. Im Anschluss an die Trauung waren alle Kameraden zum Sektempfang eingeladen. Als Höhepunkt wurde wieder ein Mannschafts-Herz samt Brautpaar gebildet und fotografiert.

Wir wünschen unserem Woiky und seiner Doris alles Gute!
hochzeit woiky herz klein

Hurra ein Baby, halt gleich drei

Gleich 3 Baby´s in folge bei der FF Redlham.

Am 01.07.2016 um 23.00 Uhr erblickte die kleine Marie Gassner die Welt. Sie wog 3135g und war 49cm groß.
Papa Thomas der eigentlich am Bergmarathon starten wollte freute sich mit seiner Frau Doris riesig über den Nachwuchs.

Zwei Wochen später kam das nächste Mädl zur Welt, Sophia Ebner, mit Papa Martin Lenzeder.
Sophia erblickte am 14.07.2016 um 20.26 Uhr das Licht der Welt und wog 2935g und war 50cm groß.

Drei Tage später am 17.07.2016 war das Warten auch für Martin Hoffmann und seiner Martina zuende. Martina brachte ihren Sohn
Lennard mit 3170g und 50cm länge zur Welt.

Die Mannschaft der FF Redlham Gratuliert herzlich zum Nachwuchs und wünscht den Familien für die Zukunft alles Gute!

Fotos: Gassner, Lenzeder und Mairinger
Interner Bereich

Termine & Veranstaltungen

Keine Termine

Laufende Einsätze

Laufende Einsätze