FREIWILLIGE

FEUERWEHR REDLHAM

Landessieg beim Bewerb um das
"Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen"

kdo klein

(Bild: Abschnittskommandant BR Robert Schoberleitner gratuliert Johann Forstinger und Kurt Huber zu der hervorragenden Leistung)

Am 24. April 1987 fuhren OBI Johann Forstinger und AW Kurt Huber nach Linz um am Bewerb um das "Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen" teilzunehmen. Es sollte für die zwei Kameraden, aber auch für die Feuerwehr Redlham ein unvergesslicher Tag werden. Bei der Siegerehrung wurde es gewiss, dass Johann Forstinger mit der erstmals erreichten Höchstpunktezahl von 170 Punkten Landessieger war. Huber Kurt erreichte mit 165 Punkten eine ebenfalls ausgezeichnete Platzierung. Der "Große Sieg" wie in der Zeitung zu lesen war, wurde natürlich auch groß gefeiert. Eine Leistung die für die Feuerwehr Redlham nicht minder zu bewerten ist, war 1993, als gleich 5 Kameraden beim Bewerb um das Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen antraten. Bonner Peter belegte mit 169 Punkten den 4. Platz am Land und wurde mit dieser Leistung auch Bezirkssieger. Racher Martin (167 Punkte), Schoissengeyer Josef (166 Punkte), Neuhuber Norbert (164 Punkte) und Lenzeder Thomas (162 Punkte) belegten hinter Bonner Peter die Plätze 2 bis 5 in der Bezirkswertung. Diese Erfolge haben auf Abschnitts- und Bezirksebene der Feuerwehr Redlham hohes Ansehen eingebracht. Auch innerhalb der Feuerwehr war dies ein Ansporn für weitere Kameraden an Bewerben teilzunehmen.
Inzwischen tragen 15 Kameraden das "Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen".


 
Interner Bereich

Termine & Veranstaltungen

Dez

16

Samstag
Weihnachtsfeier
GH Schatzl

Dez

29

Freitag
Jahresabschluss
Feuerwehrhaus Redlham

Laufende Einsätze

Laufende Einsätze