FREIWILLIGE

FEUERWEHR REDLHAM

Erfolgreiche Bewerbssaison der Feuerwehrjugend

Begonnen hat das heurige Bewerbsjahr am 20.5.2017 in Voitsdorf und Adlwang
mit einem 9 Rang und einer vorläufigen Gruppenbestzeit der
Gruppe 2 von 49,63sec. im Hindernislauf.

Es folgte der Abschnittsbwerb des Abschnittes Attersee in Seewalchen.
Hier traten wieder beide Jugendgruppen an. Bei unserer Gruppe 1 schlug leider
der Fehlerteufel zu, so dass in der 3.Klasse leider kein Pokalrang erreicht werden konnte.

Die Gruppe 2 lief in der 2.Klasse in einer fast eigenen Klasse,
mit 2 fehlerfrei Läufen in Bronze und Silber wurde der erste Doppelsieg gefeiert.

Am 03.06.2017 folgte wieder ein Doppelbewerbstag in Mistlberg, Bezirk Freistadt
und Klam bei Grein Bezirk Perg. Unsere Gruppe 2 zeigte hier bereits ihre
super Form bei starken Jugendgruppen als Konkurrenten welche bereits
Landessieger, Bundesbewerbsteilnehmer und Olympiateilnehmer waren.
In Mistlberg wurde in Bronze mit einem fehlerfreien Lauf der 9. Rang erreicht.
In Klam erreichten die Jungs ebenfalls mit tollen Leistungen aber einem
Starken Teilnehmerfeld in Bronze den 5. Rang und in Silber den 6. Rang.

An unserem Festwochenende fand der Abschnittsbewerb Mondsee
in Oberhofen am Irrsee statt.
Die Gruppe 1 kämpfte abermals trotz toller Zeit mit den Fehlerpunkten. B
ei der Gruppe 2 schlichen sich 5 Fehlerpunkte ein die
trotzdem zu einem weiteren Doppelsieg in der 2.Klasse führten.

Der Abschnittsbewerb in Redleiten des Abschnittes Frankenmarkt
ging mit einem fehlerfreien Hindernislauf der Gruppe 1 in Silber über die Bühne.
Leider waren auch die anderen Gruppen sehr gut unterwegs.
Die Gruppe 2 setzte mit 10 Fehlerpunkten im Staffellauf in Bronze und einem
Fehlerfreien Lauf in Silber die Doppelsiegserie fort und holte den Hattrick.

Die Brauerei Zipf trägt als erste Betriebsfeuerwehr im Bezirk Vöcklabruck einen Bewerb aus,
und unsere Jugendgruppen sind wieder live dabei.
Mit einem fehlerfreien und einer neuen Gruppenbestzeit holte sich die
Gruppe 1 in Bronze Ihren ersten Pokal mit dem 4. Rang!
Eine riesen Erleichterung ging dabei durch die Gruppe und auch die Betreuer
und die gesamte Feuerwehr freute sich mit unserer Gruppe 1 über den Pokal.
Die Gruppe 2 kam, sah, und holte in Silber leider zu viele Fehlerpunkte für einen
weiteren Doppelsieg.
Aber von vorne:
In Bronze fehlerfrei und somit der 4 Sieg in Serie.
Beim Lauf in Silber kam es dann zu einem Missgeschick bei den Knoten
welches mit 10 Fehlerpunkten bestraft wurde.
Bei Staffellauf passierte dann ein weiteres Hoppla welches leider
nochmals mit 10 Fehlerpunkten belegt wurde.
Trotz dieser 20 Fehlerpunkte musste sich die Gruppe 2 nur der
Jugendgruppe Pühret geschlagen geben und holte den 2. Rang.

01.07.2017 ein Traum Tag, nicht nur zum Heiraten, was die Mama von unserem
Staffellauf Einser der Gruppe 1 an diesem Tag machte sondern auch bestes Bewerbswetter.
Start unserer beiden Gruppen gleich um 09.00Uhr auf einer TOP Bewerbsbahn welche am
Sportplatz in Atzbach zum Bezirksbewerb seitens der Veranstalterfeuerwehr und des
Bezirkskommandos hergestellt wurde.
Die Gruppe 1 lief wieder eine tolle Zeit und das ganze auch fehlerfrei. Die Jungs erreichten den 5.Rang,
welcher aber aufgrund des Ligasystems nicht mehr mit einem Pokal belohnt wird.
Die Gruppe 2 sorgte gleich im ersten Lauf für Stimmung auf den Zuschauerrängen
da Sie eine Zeit von 45,00sec und somit eine neue Gruppenbestzeit in die wiese brannten.
In Silber gingen dann die Freude über Bronze und der Ehrgeiz mit den Jungs durch und es
wurden wieder 10 Fehlerpunkte eingekauft.
Aber aufgrund der guten Zeiten im Hindernislauf und im Staffellauf mussten wir uns
wieder nur der Jugendgruppe der FF Pühret welche eine tolle Zeit mit 50,32sec in Silber erreichten.
Das Ergebnis lautete wie in Zipf Platz 1 und somit 5 Sieg in Folge in Bronze und 2. Rang in Silber.

Durch die insgesamt 8 Siege und 2 zweiten Plätze holte sich die Gruppe 2 den
Bezirkssieg in der 2.Klasse und sicherten den Aufstieg in die 1.Klasse.
Die Gruppe 1 erreichte mit Ihrer konstanten Steigerung in der 3.Klasse den tollen 6. Rang,
und wurde somit wie die Gruppe 2 die beste Jugendgruppe im Abschnitt Schwanenstadt in Ihrer Klasse.

Besonders hervorzuheben ist das die Gruppe 2 wenn die Bezirkswertung Klassenbereinigt ist,
den 3.Rang erreichte von den Insgesamt 81 Jugendgruppen im Bezirk Vöcklabruck.

Letzter Bewerb für die Bewerbssaison 2017 der Landesbewerb in Mauerkirchen.

Bei heißen Temperaturen startete die Gruppe 1 bereits am Freitagnachmittag.
Mit der Traum Zeit von 57,76sec. in Bronze und 10 Fehlerpunkten sowie einer
Fabelhaften Staffellaufzeit von 83,92sec. wurden die Jungs hervorragende 110.
In Silber war der Lauf mit 20 Fehlerpunkten belegt worden.
Es war im Großen und Ganzen eine tolle Leistung unserer Gruppe 1
und eine sehr gute Bewerbssaison für das 2 Jahr der Gruppe.

Die Gruppe 2 welche ja durch den 3. Rang aus dem letzten Jahr sich für den Parallelstart qualifizierte
hatte somit einen Fixtermin um 11.15Uhr auf der Bewerbsbahn neben 7 anderen Bewerbsgruppen.
Mit einer Fehlerfreien Zeit von 46,50sec. im Hindernislauf und sagenhaften und somit neuer Staffellauf
Gruppenbestzeit von 67,90sec oder in Punkten 1056,60 erreichten die Jungs den 2.Rang (12Platz) in Bronze.
In Silber war es leider wie bei den letzten Bewerben nicht ganz Fehlerfrei.
Somit wurde hier eine weitere Platzierung leider vergeben und nur Platz 53 erreicht.

Wir freuen uns auf einen weiteren Parallelstart in Rainbach im Mühlkreis im nächsten Jahr.

Das Kommando, die Kameraden, die Jugendbetreuer und die Eltern Gratulieren zu insgesamt 14 Pokalen.
Diese 14 Pokal bestätigen den Ehrgeiz unserer Feuerwehrjugend sowie die Hervorragende Jugendarbeit
welche von unserem Betreuerstab geleistet wird.
Weiter so und weiterhin viel Erfolg in der Zukunft und der Bewerbssaison 2018!


Gemeinsam – Sicher – Feuerwehr, Der Kindergarten besucht die Feuerwehr Redlham

Am Donnerstag den 29. Juni 2017 wurden wir von den 3 Gruppen des Kindergartens Redlham besucht.

Als erstes Highlight wurden die 44 Kinder samt Betreuerinnen, in den Feuerwehrfahrzeugen, zum Feuerwehrhaus Redlham chauffiert.
Beim Feuerwehrhaus wurden den Kindern spielerisch die Aufgaben und Tätigkeiten der Feuerwehr näher gebracht.

Auch wie man einen Notruf absetzt und auf was Mama und Papa im Haushalt achten müssen, war Teil der Brandschutzerziehung.

Nach einigen praktischen Übungen wo sich die Kinder aktiv beteiligen durften, war natürlich das mit Spannung erwartete Zielspritzen am Programm.

Abgerundet wurde der spannende Vormittag mit einem stärkenden Eis für alle und der Fahrt zurück in der Kindergarten.

Die Feuerwehr Redlham bedankt sich für den Besuch und den lustigen Vormittag.

Abschnittsbewerbe Voitsdorf und Seewalchen

Die Bewerbssaison ist eröffnet, mit einem erfolgreichen Start!

Bereits am 20.Mai traten unsere Jugendgruppen bei den beiden Bewerben in Voitsdorf (Bez. Kirchdorf) und Adlwang ( Bez. Steyr Land) an.
Hierbei wurde die Generalprobe abgehalten für die im Bezirk Vöcklabruck stattfindenen Bewerbe.
Die Gruppe Redlham 1 zeigt hier mit guten Zeiten jedoch ein paar Fehlern auf, dass auch die kleineren für schnelle Zeiten gut sind.
Bei der Gruppe Redlham 2 wurde in Voitsdorf unsere schnellste Zeit bisher gelaufen mit 49,63 sec.!
Diese Zeit reichte in anbetracht der Stärke der anderen Jugendgruppen für den 9. Rang.

Am Samstag 27.Mai 2017 fand in Seewalchen der Abschnittsbewerb des Abschnittes Attersee statt.
Die Gruppe 2 zeigte Nerven und lief beide Läufe fehlerfrei, was letztentlich der Schlüssel zum Doppelsieg in der 2.Klasse des Bezirks war.
Durch einen Sturz und einige Fehler verpasste die Jugendgruppe Redlham 1 leider einen Podestplatz.

Die Aktivmannschaft der Gruppe Redlham 1 / 2 sah diesen ersten Bewerb als ein gegenseitiges Kennlernen, da im heurigen Jahr die beiden
Bewerbsgruppen Redlham 1 und 2 aufgrund einiger Verletzungen fusioniert wurden.
Es schlichen sich hier auch einige Fehlerpunkte ein welche das Podest in weite Ferne rücken lies.

Die Mannschaft, Betreuer und Jugendbetreuer gratulieren trotzdem zu dem guten Start in die Bewerbssaison!

(Fotos: FF Redlham und OAW August Thalhammer)



Platz 1 für die FF Redlham

Beim diesjährigen Linz-Marathon traten wie bereits berichtet wieder einige Kameraden unserer Feuerwehr in den verschiedenen Distanzen an.

Neben den Platzierungen wurden auch die drei teilnehmerstärksten Feuerwehren prämiert. Hier konnten wir den 1.Platz erreichen und Kommandant HBI Markus Forstinger nahm am Freitag im Zuge der FLA Gold Schlussveranstaltung die Urkunde sowie Sachpreise entgegen.

Gratulation an die sportlichen Kameraden!

4 Kameraden beim FLA Gold

Am Freitag den 19.Mai 2017 traten 4 Kameraden unserer Feuerwehr beim Leistungsbewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold an. Diese mehrteilige Prüfung an der Landesfeuerwehrschule wird auch als "Feuerwehrmatura" bezeichnet und stellt damit das höchste in Oberösterreich zu erreichende Leistungsabzeichen dar.

Angetreten sind die Kameraden OLM Gassner Thomas, HBM Pilz Andreas, LM See Christian und HBM Six Harald.

Wir gratulieren recht herzlich zur bestandenen Feuerwehrmatura.

27 neue Zillenfahrer nach erfolgreicher Wasserdienst Grundausbildung im Bezirk Vöcklabruck!

Vom 04.05 bis 06.05 fand die erste Wasserdienst Grundausbildung auf Bezirksebene statt.

27 Teilnehmer aus 11 Feuerwehren unseres Bezirkes begannen am Donnerstag, 04. Mai 2016 im Feuerwehrhaus Redlham die Ausbildung zum "Zillenfahrer".

Am ersten Tag stand reichlich Theorie am Lehrplan, unter anderem wurde der Katastrophenhilfsdienst – Wasserdienst, Wasserfahrzeuge im KHD, Gefahren im Wasserdienst,

die Feuerwehrzille (Technische Daten, Beschriftung, Mindestausrüstung, Fahrbehelfe, Besatzung…) und Knotenkunde gelehrt.  

Weiter ging es am Freitag und Samstag auf der Donau in Linz. Am Ausbildungsgelände der Oö. Landes-Feuerwehrschule wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt, hier wurde gelehrt die Feuerwehr-Zille mit reiner Muskelkraft in den verschiedenen Fahrsituationen am Wasser zu beherrschen.
Nach einer abschließenden Erfolgskontrolle konnten alle Lehrgangsteilnehmer bei der Schlußveranstaltung, erschöpft aber mit großer Freude über das geleistete, ihre Feuerwehrpässe entgegennehmen.


Sinn dieser Ausbildung ist, dass unser Bezirk bei einem Hochwasserereignis auch auf dem Wasser bestens gerüstet ist. Im KAT Fall kann auch schnell und ohne viel Aufwand anderen Feuerwehren (Bezirksübergreifend) Personal zur Verfügung gestellt werden, um die dort eingesetzten Einsatzkräfte abzulösen und zu entlasten.


Ein besonderer Dank erging auch an die Ausbildner und der Versorgungsmannschaft aus Redlham für die Verpflegung der Teilnehmer.
Interner Bereich

Termine & Veranstaltungen

Aug

25

Freitag
Kameradschaftsabend
Feuerwehrhaus Redlham

Sep

16

Samstag
Feuerwehrausflug
steht noch nicht fest!

Laufende Einsätze

Laufende Einsätze