FREIWILLIGE

FEUERWEHR REDLHAM

Fahrzeugüberschlag endet im Straßengraben

Am 4.November 2022 wurden wir zu eine PKW-Bergung auf der B1 nähe Autohaus Berger alarmiert. Ein Fahrzeug fuhr in Fahrtrichtung Attnang auf die Leitschiene auf und überschlug sich anschließend. Das Wrack kam auf der Seite liegend zwischen Bundesstraße und Westbahnstrecke zum Liegen. Der Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt, konnte aber sein Fahrzeug noch selber verlassen.

 

Wir sammelten das weit verstreute Ladegut und Fahrzeugteile ein und banden ausgelaufenes Öl. Anschließend stellten wir den PKW mittels Seilwinde wieder auf seine Räder und parkten das Fahrzeug auf einer Seitenstraße.

 

Im Einsatz standen ca. 20 Mann mit 3 Fahrzeugen.

Personenrettung von Hallenkran

Am 25. Oktober 2022, wurden wir gegen 17:00 Uhr zu einer Personenrettung in einem Gewerbebetrieb in der Ortschaft Piesing alarmiert.

Eine Person wurde in 7 Meter Höhe zwischen Hallenkran und Wand eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt.

Nach den ersten Sicherungsmaßnahmen konnten wir uns Gedanken über eine möglichst schonende Rettung machen. Mit Hilfe der Leiter der Feuerwehr Attnang und den Höhenrettern der Feuerwehr Vöcklabruck befreiten wir den Mann sicher aus seiner misslichen Lage.

Er wurde anschließend dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. 

 

Danke an alle Einsatzkräfte!

 

Im Einsatz:

Feuerwehr Redlham mit 19 Mann und 3 Fahrzeugen

Feuerwehr Attnang

Feuerwehr Vöcklabruck

Rotes Kreuz Ortsstelle Redlham

Polizei Schwanenstadt

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am Freitag, 21. Oktober, wurden wir kurz vor Beginn der Großübung zu einem Verkehrsunfall gerufen. 
Im Kreuzungsbereich B1 / Gewerbepark Mitte, stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Dadurch, dass die Unfallstelle direkt neben dem späteren Übungsobjekt war, waren Polizei und Ersthelfer innerhalb weniger Sekunden an der Unfallstelle. Wir hatten ebenfalls nur einen kurzen Anfahrtsweg und konnten somit sehr rasch helfen. 
Nachdem die beiden Verletzten von der Rettung versorgt waren, wurde von den Kameraden, neben der Absicherung der und Verkehrsregelung, die Unfallstelle in Rekordzeit geräumt, das ausgelaufene Öl gebunden und die Fahrzeuge mittel Rangierroller auf einem nahen Parkplatz für den Abtransport abgestellt.

Im Einsatz:
Feuerwehr Redlham mit 2 Fahrzeugen und 18 Mann
Rotes Kreuz Ortsstelle Redlham mit 2 SEW
PI Schwanenstadt

 

Verkehrsunfall mit PKW Bergung

Am 8.Oktober 2022 wurden wir zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.
Beim Kreisverkehr im Gewerbepark Ost ist ein PKW auf den Kreisverkehr aufgefahren und beschädigt im Kiesbett zum Stehen gekommen.
 

Unsere Aufgaben:

- Einsatzstelle absichern und den Verkehr über die Gegenrichtung vom Kreisverkehr umleiten.

- Einsatzstelle ausleuchten

- binden der ausgelaufenen Flüssigkeiten (aufgerissene Ölwanne)

- Bergen des Fahrzeuges und abstellen auf einem nahen Parkplatz.

 

Um das Fahrzeug bei der Bergung nicht weiter zu beschädigen, wurde zur Unterstützung das SRF Schwanenstadt, mit Kran, angefordert.
 

Im Einsatz standen:

FF Redlham mit 17 Mann und 2 Fahrzeugen

FF Schwanenstadt mit SRF und 3 Mann

PI Schwanenstadt

 

Erneuter Brand bei einem Abfallverwerter durch falsch entsorgte Batterien

Am 26. Juli 2022 ist bei einem Abfallverwerter in Redlham ist in einer Mülllagerhalle, beim Schreddern von Müll ein Brand ausgebrochen. Durch die starke Rauchentwicklung war es am Anfang nicht sofort möglich den Brandherd zu lokalisieren.
Unter dem Einsatz von mehreren Atemschutztrupps und 3 Strahlrohren gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen und danach den Schredder kontrolliert leer zufahren. Das ausgebrachte Material wurde in weiter Folge auseinander geräumt, auf Glutnester kontrolliert und vollständig abgelöscht.

Im Zuge der Brandursachenermittlung konnte ein Batteriepack im Müll gefunden werden, welches durch die mechanische Bearbeitung im Schredder beschädigt wurde und sich in weiterer Folge entzündete. 

 

Im Einsatz standen:
FF Redlham und Attnang mit 30 Mann und 6 Fahrzeugen
Rotes Kreuz Redlham mit OVT
PI Schwanenstadt
Einsatzdauer ca. 2,5 Stunden

Verkehrsunfall mit 2 Einsatzstellen auf der Bundesstraße 1 in Redlham

Am Montag, 25. Juli 2022, wurden wir kurz vor 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 1 Höhe der Ortschaft Piesing alarmiert. Ein Fahrzeug ist aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und ist gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geprallt. Ein Fahrzeug schleuderte auf die Gegenseite zurück und wurde von der Leitschiene gestoppt. Das zweite Fahrzeug kam ca. 300 Meter später zum stehen. Ein dritter PKW konnte noch rechtzeitig ausweichen und kam von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Feld stehen. 
Aufgrund der weit auseinandergezogenen Unfallstelle wurde die Feuerwehr Schwanenstadt vom Einsatzleiter zur Unterstützung angefordert. Die Feuerwehr sicherte die Fahrzeuge, band die ausgelaufenen Flüssigkeiten, sammelte die weit verstreuten Fahrzeugteile auf und unterstütze die Abschleppunternehmen beim Verladen der Fahrzeuge. Für die Dauer des Einsatzes wurde B1 komplett gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung Schwanenstadt ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.


Eingesetzte Kräfte:
FF Redlham mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann
FF Schwanenstadt mit SRF
Rotes Kreuz Ortsstelle Redlham mit 2 SEW
PI Schwanenstadt


Einsatzdauer ca. 2 Stunden

Interner Bereich

Termine & Veranstaltungen

Keine Termine

Laufende Einsätze

Laufende Einsätze