FREIWILLIGE

FEUERWEHR REDLHAM

Friedenslicht 2013

Wie es in Redlham schon seit Jahren der Brauch ist wurde auch heuer am 24. Dezember das Friedenslicht von unseren jüngsten Kameraden verteilt.
Dank der großzügigen Spenden der Redlhamer Bevölkerung konnten wir die stolze Summe von € 905 an Licht ins Dunkel übergeben.



Wir danken allen Spendern!



friedenslicht

Funklehrgang Turnus 2 des Bezirks Vöcklabruck

An zwei Freitagen und einem Samstag anfang November fand im Feuerwehrhaus Schwanenstadt der Funklehrgang Turnus 2 des Bezirks Vöcklabruck statt.
Die Kameraden PFM Schachinger Mathias und OFM Mathias Andreas waren zwei der 49 Teilnehmer.
Sie lernten neben dem richtigen Bedienen der verschieden Funkgeräte auch Karten- und Geländekunde und das führen von Einsatzprotokollen
in der Einsatzleitstelle.


Wir Gratulieren den beiden zum Bestanden Lehrgang!

Atemschutzleistungsprüfung Bronze

Am Samstag den 16.November 2013 fand die Atemschutzleistungsprüfung in Attnang-Puchheim statt.

Von unserer Wehr trat 1 Trupp in der Stufe Bronze an. Bei 4 Stationen mussten die Teilnehmer theoretische Wissen und das saubere und sichere Arbeiten mit schwerem Atemschutz unter Beweis stellen. Unsere Männer OFM Sommer Michael, OFM See Christian und HBM Six Harald konnten die Leistungsprüfung positiv abschließen und das Leistungsabzeichen Atemschutz in Bronze entgegnnehmen.

asleistungspruefung 2013

Feuerwehrausflug Linz 2013

Am Samstag den 28.September 2013 fand unser Feuerwehrausflug statt.
Nach einem ausgibigen Frühstück im FF-Haus ging es dieses Jahr nach Linz zur Besichtigung der Landesfeuerwehrschule und des Landesfeuerwehrkommando.
In einer knapp 3-stündigen Führung konnten sich unsere Feuerwehrfrauen und auch unsere älteren Kameraden ein Bild von den frisch umgebauten Gebäuden machen.
Zum Mittagessen fuhren wir auf den Pöstlingberg zum Heurigen Freiseder.

Nachdem wir uns alle gestärkt hatten ging es weiter zum Linzer Höhenrausch.3. Über den Dächern von Linz konnten wir bei traumhaftem Wetter die schöne Aussicht genießen. Anschließend stand die Zeit bis zum Abendessen zur freien Verfügung um Linz zu erkunden oder in den Geschäften der Landstraße ein wenig einzukaufen.
Einen gemütlichen Ausklang fand unser Ausflug beim Heurigen Mostbauer z'Linz in St. Magdalena.
Schließlich kamen wir um 22:00 Uhr wieder in Redlham an.

Hurra ein Baby!

Hallo, mein Name ist Melanie Racher und ich bin seit 15.09.2013, 23:03 Uhr auf der Welt.

DSC 4694    DSCN3554

Ich bin 48 cm groß und 3255 Gramm schwer.
Meiner Mama und mir geht es gut und ich freue mich auf mein neues Zuhause.

Das Kommando und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Redlham gratulieren den stolzen Eltern Silvia und Martin sehr herzlich und wünschen der Familie für die Zukunft alles Gute.

 

Herzlich willkommen Melanie!

Eröffnung Ortsstelle Rotes Kreuz Redlham / Attnang-Puchheim

Am 13.09.2013 war es so weit. Die Ortsstelle des Roten Kreuzes Redlham / Attnang-Puchheim wurde offiziel ihrer Bestimmung übergeben.
Neben zahlreichen Ehren- und Festgästen war auch das Kommando unserer Feuerwehr unter HBI Forstinger Markus
beim Festakt am Abend eingeladen.

Am Samstag den 14.09.2013 präsentierten sich die Blaulichtorganisationen mit einer Leistungsschau beim "Tag der Einsatzkräfte".

Es waren neben zahlreichem Sondergerät des Roten Kreuzes, wie der in der neuen Ortsstelle stationierte Strahlenschutzanhänger,
die Rettungshundestaffel des Bezirks Vöcklabruck auch die Polizei und die Feuerwehr anwesend.

Es waren die folgenden Feuerwehren vertreten:

FF Puchheim mit GSF und Strahlenschutz
FF Vöcklabruck mit dem KRAN 50to samt Begleitfahrzeugen
FF Schwanenstadt mit SRF
FF Redlham mit TLFA 4000

Den interessierten Besuchern wurden die Gerätschaften erklärt, beim SRF konnten die Kinder Bierkisten stapeln
und mit dem KRAN konnte im Personenkorb die Aussicht aus rund 35 Metern Höhe genossen werden.

Bei unserem TLF konnten die Kinder mit dem HD-Rohr ihre ersten Spritzversuche machen.

Als Hauptprgrammpunkt wurde je eine Einsatzübung am Vor- und Nachmittag gemeinsam mit dem Roten Kreuz und unserer Wehr abgehalten.

Die Übungsannahme war ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und PKW, wobei der PKW Lenker schwer und der Beifahrer leicht verletzt war.
Der LKW Lenker stand unter Schock und entfernte sich in diesem von der Unfallstelle.

Das Rote Kreuz war als erstes am Unfallort und begann mit der Verletzenbetreuung. Wenige Minuten später traf unser LFB an der Einsatzstelle ein.
Die Mannschaft begann sofort mit der Absicherung der Unfallstelle und dem Vorbereiten der Geräte für eine Personenrettung.
Die Einsatzleiter von Rotem Kreuz und Feuerwehr arbeiteten hierbei immer Hand in Hand damit die Rettung der verletzten Personen so schonend
aber auch so rasch wie möglich von statten ging.

Nach dem stabilisieren der Verletzten wurde zur Rettung des schwer verletzten Fahrers als erste Maßnahme die Türe mit dem hydraulischen Rettungsgerät
entfernt. Im weiteren Einsatgeschehen wurde das Dach des PKW mit der Hydraulischen Rettungsschere entfernt.
Der vordere Bereich wurde mittels Hydraulikzylinder nach vorne gedrückt  um die Beine des Verletzten von den Pedalen zu befreien.
Der Verletzte wurde anschliessend auf die Trage mit der vorbereiteten Vakuummatratze gelegt und abtransportiert.

Im Einsatzverlauf wurde durch unseren Einsatzleiter die Rettungshundestaffel alamiert, da der LKW Lenker abgänig war.
Als die Rettungshundestaffel eingetroffen war, begannen diese sofort mit der Suche des vermissten Lenkers, dieser wurde durch 2 Rettungshunde rasch aufgefunden.

Bei dieser Einsatzübung bekamen die anwesenden Besucher die Arbeitsweise und die gute Zsammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen näher gebracht.

Wir gratulieren den Kameraden des Roten Kreuz Redlham / Attnang-Puchheim zu ihrer gelungen Ortsstelle und
wünschen Ihnen wenig Einsätze und eine weiterhin so gute Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz und unserer Wehr.

Interner Bereich

Termine & Veranstaltungen

Keine Termine

Laufende Einsätze

Laufende Einsätze